Zurück

U11 ÖMS Burschen, 14.-15.6.14 in Linz

Titel für die Navigation

Kader: Leon Weber, Kilian Meier, Jakob Katzbeck, Moritz Jost, Peter Brabek, Trainerteam Peter Meier, Volker Meier und Cornelia Meier

Nach dem guten Ergebnis in der U12 waren die Erwartungen des Trainerteams für die U11 schon etwas höher! Qualifiziert hatten sich die Burschen als zweite der steir. Meisterschaften. Am ersten Tag standen die Gruppenspiele auf dem Plan. Das sehr kompakt auftretende Team (alle Spieler wurden zum Einsatz gebracht) konnte, mit 3 klaren Siegen (kein Satzverlust) die Gruppe überlegen für sich entscheiden. Im Viertelfinale am So hatten die Dragons etwas Pech, denn sie mussten gegen die späteren Sieger Waidhofen/Ybbs spielen. Nach sehr nervösem Beginn mussten die Burschen immer einem Rückstand nachlaufen. Die routinierten Waidhofner hielten aber gut dagegen und so ging der erste Satz an die Gegner. Den zweiten Satz konnten wir dann über lange Strecken offen halten. Am Ende gewannen die Waidhfner aber doch mit 2:0. Im Spiel gegen Döbling waren die Fürstenfeld klar besser und gewannen 2:0. Im Spiel um Platz 5 kam es zu einer Neuauflage des Duells aus dem U12 Turnier gegen Klagenfurt. Nach nervösem Start und einem Rückstand von 7 Punkten bewiesen die Burschen Charakter und Kampfgeist und drehten den Satz noch um. Der zweite Satz ging klar an unsere Jungs und somit beendeten wir die ÖMS U11 mit nur einer Niederlage auf dem etwas undankbaren aber  guten 5. Platz! Nach den beiden österreichischen Meisterschaften ist das Trainerteam zufrieden und zuversichtlich für die nächste Saison!

 

u11.jpg