Tolle Leistung unserer Damen!

Letzten Samstag starteten die Dragons-Damen mit dem Grunddurchgang innerhalb der 2. Landesliga. Die relativ neu formierte Mannschaft rund um Attila Bodzer hatte Ihr Debüt gegen die Grazerinnen von Hib Liebenau 4. Voller Motivation aber auch sehr nervös konnte der erste Satz ziemlich klar mit 25:19 gewonnen werden. Umso weniger erfreulich war der Beginn des zweiten Satzes. Hier zeigte der Spielstand anfänglich 8:1 für die Mannschaft von Hib Liebenau 4. Obwohl durch eine anfängliche Unkonzentriertheit dieser massive Rückstand konsequent verkleinert wurde und sich die Dragons-Damen Punkt für Punkt weiter voran an das Ergebnis der Grazerinnen herankämpften, musste dieser Satz bedauerlicherweise mit 27:25 an die Gegnerinnen abgegeben werden.  Auch im dritten Satz war ein kleiner Rückstand auf der Anzeigentafel zu erkennen, dennoch zeigten die Damen des VCF starke Nerven, ließen nichts mehr anbrennen und konnten diesen mit 25:22 für sich entscheiden. Diesen Schwung nutzten die Spielerinnen rund um Kapitänin Filiz Akinci für den vierten und letzten Satz und holten diesen klar mit 25:15 nach Hause. Ausschlaggebend für den Sieg in diesem Meisterschafts-Spiel waren ein sehr druckvolles Service und eine konstante Leistung am Feld.

Liebe Damen – nur weiter so!