Kopf an Kopf Rennen im 2. Spiel des APO

Für das zweite Spiel innerhalb des Aufstiegs Play Off verschlug es die VCF Damen ins benachbarte Bundesland - nach Güssing. Eine bis dato unbekannte Mannschaft aus der 1. LL stand den Dragons Damen gegenüber. Obwohl die VCF Damen rund um Trainer Attila Bodzer relativ rasch im ersten Satz ins Spiel fanden, schienen sie ihre gewohnte und kompakte Gesamtleistung an diesem Tag nicht abrufen zu können. Ein regelrechtes Kopf an Kopf Rennen begann und das Ergebnis auf der Anzeigentafel nach 4 Sätzen lautete 2:2.

Neben dem bitteren Umstand, dass sich eine wichtige Außenangreifern, Nina Kropfhofer, in Satz 4 am Knöchel verletzte, war auch die Eigenfehlerquote im 5. Satz zu groß und das Spiel musste bedauerlicherweise mit 3:2 an Güssing abgegeben werden.

 

Zuerst wünschen wir Nina an dieser Stelle gute Besserung und der VCF Damenmannschaft für die nächsten 2 Spiele am kommenden Sonntag ab 10.00 Uhr in der Jufa-Halle viel Erfolg!

 

Wir würden uns freuen Dich im Publikum zu sehen!